Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation

K-Forming (Lasersintern)


Lasersintern ist ein generatives Schichtbauverfahren: das Werkstück wird Schicht für Schicht aufgebaut. Durch die Wirkung der Laserstrahlen können so beliebige drei- dimensionale Geometrien auch mit Hinterschneidungen erzeugt werden, z. B. Werkstücke, die sich in konventioneller mechanischer oder gießtechnischer Fertigung nicht herstellen lassen. Die Bauteile werden in der Regel aus einem Polyamid PA2200 gefertigt.
Diese sind einsetzbar bis 130°C.

Wir entwicklen und fertigen gemeinsam mit Ihnen Ihr Bauteil.


Greifsystem für
flächiges Bauteil

Dieses Greifsystem ist sehr einfach aufgebaut. Luftleitung mit maximalem Querschnitt. Ein Anschluß 4 Vakuumsauger.

Diese Greifsysteme lassen
sich prima mit Angußpickern kombinieren oder Handlings-systemen mit geringem Handhabungsgewicht.

Folgende Bilder zeigen Bauteile aber auch Greifeinheiten welche bei uns im K-Forming Verfahren hergestellt wurden.Die Bauteile ergänzen den AGS Greiferbaukasten.

Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern

Beschreibung der Bilder von links nach rechts:
Greiffinger Anschlagstück, Fingergreifer, Greifeinheit Rahmen, Greifzange,

Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern

Beschreibung der Bilder von links nach rechts:
Greifhubeinheit, 3Punkt Innen bzw. Außengreifer, Mehrfachgreifer, Zentrierstücke