Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation

Entwicklungshilfe - Unterstützung

Wir unterstützen den Gründer der AGS Automations Greifsysteme Schwope GmbH, Franz Schwope bei seinem Entwicklungsprojekt in Afrika - Uganda - Kampala - Kitulikizi.

Kitulikizi ist ein 1000-Seelen-Dorf, Rote Erde, Holz-Lehm-Hütten mit Wellblechdächern, offene Kochstellen, ein paar Tiere, ein paar Äcker, eine Kirche. Wasser kommt aus dem Brunnen, und wenn abends um sieben die Sonne untergeht, wird es dunkel in den Hütten, denn Strom gibt es hier nicht. Ein Dorf wie viele andere in Afrika. Doch bereits in 5 Jahren wird Kitulukizi ein Dorf mit Vorbildcharakter sein; ein Dorf in das andere reisen, um sich abzuschauen, wie es anders sein kann. So hat es sich Franz Schwope vorgenommen.

Hier hat Franz Schwope sich zum Ziel gesetzt, den Lebensstandard in diesem Dorf mit tatkrätiger Unterstützung zu verbessern. Es ist wie ein Planspiel - nur nicht auf dem Computer. sondern ganz real mitten im Afrikanischen Busch.

Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern

Beschreibung der Bilder von links nach rechts:
Bau eines Kindergarten, Mikrokreditsystem Franz Schwope bei der übergabe einer Motorsäge, diverse Sanitäreinrichtungen wurden gebaut,  Bau eines Holz-Sägewerkes.